Kennst du wen…?

Manch einer wird schon von der Telefonlawine in den Hörspielen „Die drei ???“ gehört haben. Wenn die drei pfiffigen Jungs etwas suchen, ruft jeder von ihnen fünf Freunde an, diese rufen wieder fünf Freunde an, und so weiter. Auf diese Art gelingt es ihnen in ihren spannenden Geschichten problemlos, verschollene Gipsbüsten, gejagte Autos oder sogar einmal einen besonderen alten Spiegel ausfindig zu machen. [...]  Weiterlesen

Bye bye 2022

Wir bedanken uns bei allen Freunden, Betern und Unterstützern für euer Dabeisein im 2022 und wünschen einen guten Rutsch ins Neue Jahr und Gottes Segen für 2023.

Wir beenden das Jahr mit einem komplett gefüllten Haus und erwarten unter anderem folgende Veränderungen: [...]  Weiterlesen

In der Weihnachtsbäckerei

Es ist der 3.Advent. Langsam wird es draußen dunkel und ganz Lörrach verbringt einen geruhsamen Abend. Ganz Lörrach? Ein kleines Haus am Stadtrand wehrt sich gegen die Idylle…

Unter dem Titel „Plätzchen backen alle alle“ haben wir Hausbewohner uns am Sonntagnachmittag gut gelaunt im Kaminzimmer getroffen. Es dauert nicht lang, da ist jeder bis zu dem Ellbogen im Plätzchenteig. Deanna und Kianu stechen Mandelteig für Spitzbuben aus, Abu und Lillian setzen kleine Häufchen aus Schokolade und Cornflakes für Choco Crossies auf einen Teller und Priscilla bereitet Zitronenherzen vor. „Das Blech muß raus, die sind schon ganz dunkel!“, ruft Birgit und zieht die erste Ladung Kokosmakronen aus dem Ofen. [...]  Weiterlesen

Ein Blick in die ruhigen Sommermonate

Das erste Türklappern der schönen, alten Haustür ist schon um 6 Uhr zu hören, wenn Nina mit ihrem Hund die erste Runde dreht. Es sind Sommerferien, für jede von uns drei Familien ein ruhigere Zeit.

Kurz vor den Sommerferien war Nina mit 62 Jugendlichen des Service Club auf einer viertägigen Freizeit in Kandersteg in der Schweiz. Es war eine großartige Zeit, mit viel Spaß und Geländespielen, Kreativworkshops und intensiven Planungstreffen aller Kids, um soziale Projekte für das neue Jahr zu überlegen. „Meine Kleingruppe würde gern wieder mehr mit Obdachlosen machen.“, meldet einer der Jungsleiter zurück. Schon überlegen wir, wo wir Decken, Schuhe, Pullis und Socken für die uns bekannten Wohnungslosen im Grütt und an der Wiese herbekommen können. [...]  Weiterlesen

Bernhard Birgit Rost

Wieder eine Veränderung im Lechaim

„Können wir nachher noch mit Euch reden?“

Die Instrumente der Praisetime-Besucher werden noch gestimmt, als wir (Birgit und Bernhard) unser Lechaim-Team für später um ein Gespräch bitten. An dem Abend kommt es zwar nicht mehr dazu, aber bei der nächsten Gelegenheit teilen wir ihnen mit, dass es wieder eine Veränderung im Kernteam geben wird: [...]  Weiterlesen

Ein ganz besonderer Muttertag

Die Holztische im Innenhof sind wunderschön vorbereitet: Kleine Rosentöpfe, Schalen mit Leckereien und geheimnisvolle Briefumschläge warten auf die eintrudelnden Frauen und ihre Kinder. Der leichte Wind hat die letzten Wolken vertrieben, und während Bernhard, Lara und Eliane Pflaumenkuchen aufbacken und Milchkaffee verteilen, kicken die Jungs mit Abu eine Runde oder zeigen auf dem Trampolin ihre Salti. „Komm, ich zeig dir die Hasen.“ Eine Mutter geht mit ihrer Zweijährigen in den Garten. [...]  Weiterlesen

Mitgliederversammlung am 26.März 2022

Freundliches Stimmengewirr ertönt aus dem Kaminzimmer. Es duftet nach Kaffee und ein großer, bunter Obstsalat steht auf dem Tisch. „Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich nicht gefrühstückt…“, lacht irgendwer. Es ist Zeit für unsere jährliche Mitgliederversammlung, und dazu gehört im Haus Lechaim immer auch ein gemütlicher Rahmen. [...]  Weiterlesen

Neue Wege zu Gott entdecken – KreaTief Nummer Zwei

Birgit geht mit einem Arm wunderschöner Trockenblumen über den Hof, wo die ersten Sonnenstrahlen einen milden Tag ankündigen. Bernhard formuliert im Kopf noch die letzten Erklärungen zum Komponieren und summt vor sich hin. Im Kaminzimmer baut Steffen das Equipment für das Fotoseminar auf, während Nina mit Gast-Workshopleiterin Lisa große Köpfe aus Pappe und stapelweise Zeitschriften die Treppe hinaufträgt. Es ist Samstag, der 12.März, Zeit für KreaTief, und wir bereiten uns darauf vor, den angemeldeten Kids mit unseren Gaben zu dienen. [...]  Weiterlesen

Erstens kommt es anders…

„Wir gehen zelten!“ Es ist Zeit für das jährliche Gemeinschaftswochenende für alle Hausbewohner. Schon seit Wochen laufen die Vorbereitungen, Steffen hat einen netten Zeltplatz in Herrischried aufgetan, alle Familien haben sich Zelte organisiert und am Freitag nach Christi Himmelfahrt stehen quasi alle geschnürt und gestiefelt an der Tür… [...]  Weiterlesen

Live vom Lechaim Teamwochenende

Die Aussicht ist atemberaubend. Als wir in dem Haus von Steffens Eltern in Strittmatt ankommen, eröffnet sich uns ein weiter Blick ins Hochrheintal und auf die Schweizer Alpen. Weite. Ein guter Anfang für unser Teamtreffen.

Wir Lechaimer sind gerade jetzt in diesem Moment gemeinsam in diesem tollen Haus, um endlich mal in Ruhe zu hören, wer wo steht und uns neu zu sortieren. Bei den wöchentlichen Essen passt das nicht rein. [...]  Weiterlesen

Neujahrsgruß aus dem Hause Lechaim

Hallo, Ihr lieben Lechaim-Follower (Verfolger)! Willkommen im neuen Jahr! Seid in allen Belangen gesegnet, behütet und beschenkt (Shalom!!)

Wir als Lechaim-Team sind sicher nicht der Nabel der Welt und auch nicht der Nabel des Reiches Gottes. Umso dankbarer sind wir für Eure treue und großzügige Unterstützung! So konnten wir auch im letzten Jahr wieder im Rahmen unserer Möglichkeiten Menschen mit Wohnraumbedarf und anderen Bedürfnissen aufnehmen, alleinerziehende Mütter und deren Kinder begleiten, versorgen und ermutigen, mit Jugendlichen im Rahmen der missionarischen Jugendarbeit „Young Live“ gemeinsam Jesus anbeten und ihnen Raum + Nina für die Zurüstung zu ihrem Dienst an anderen Jugendlichen zur Verfügung stellen. [...]  Weiterlesen

Live auf Sendung aus dem Lechaim – ein Blick auf 2021

„Pass auf, die Kameras sind empfindlich!“ und „Kannst du den Sessel noch rausbringen, der passt nicht dazu?!“, diese und andere Rufe schallen das gesamte Wochenende durch den Eingangsbereich des Lechaim.  Es ist wie in einem Bienennest, Jugendliche kommen und gehen, schleppen Lautsprecher, Mischpult und Lichterketten ins Kaminzimmer und langsam formiert sich ein freundliches, schlichtes Sendestudio mit zwei Sesseln am knisternden, warmen Kaminfeuer. [...]  Weiterlesen

Dein-Platz kocht und genießt mit Food-Artist Luigi

Hast Du schon einmal einen „Food-Artisten“ kennengelernt? Wir von „Dein-Platz“, dem Lechaim-Projekt für alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern, kennen einen!! Er heißt mit Künstlernamen „Luigi“ und hat sein Kochstudio in Maulburg.

Luigi, alias Daniele Maula, trägt den Titel „Food-Artist“ zu Recht, denn das, was er in seinem Kochstudio kocht oder kochen lässt, sieht wunderschön aus und schmeckt hervorragend!  [...]  Weiterlesen

„Das schönste Wochenende seit den Sommerferien!“

Zwei Tage Kreativ-Wochenende im Lechaim

Fröhliche Gesprächsfetzen fliegen durch die Luft, als etwa 30 Jugendliche in der Herbstsonne im Hof des Lechaim auf den Start des Kreativ-Wochenendes warten. Auf einem Tisch steht eine einladende Kuchen- und Muffinauswahl, die Räume sind liebevoll vorbereitet und wir Lechaimer sammeln uns gerade noch zum Gebet. Dann geht es los. [...]  Weiterlesen

Einsegnung von Familie Ricca

Mit herzlichen Worten und Gottes Segen haben das Pfarrerehepaar Sabine und Armin Graf am Sonntag den 19.09.21 die Lechaimer mal wieder „oben am heiligen Berg“ im Diakonissen Mutterhaus (DMH) begrüßt. Anlass war die Einsegnung der schon nicht mehr ganz „Neuen“: Familie Ricca wurde den Diakonieschwestern und der Gemeinschaft des DMH vorgestellt und für ihre Arbeit für die Jugendlichen in Lörrach eingesegnet. [...]  Weiterlesen

Abu wird 18

Ein Grund zum Jubeln: Abu ist heute 18 Jahre geworden!

Abu gehört seit vier Jahren nicht nur zur Familie Meißner, sondern ganz klar auch in die Lechaim-Familie. In den letzten Jahren gab es schon einige Gründe zum Feiern, Abu ist ein super Fußballer und rennt grandiose Zeiten im 100m und 200m Sprint. Er hat seinen Schulabschluß mit einem Lob absolviert und steht frühmorgens pünktlich zum FSJ im Krankenhaus. Aber vor allem feiern wir Abus Herz für andere, seine Hilfsbereitschaft und seine Freundlichkeit.  [...]  Weiterlesen